Frankfurt Jazz Big Band

Nächste Konzerte:  So., 27. 8. 2017, 18 Uhr, Darmstadt / Kranichstein

Fr., 29.9. 2017, Düsseldorf, Schmiede

Frankfurt Jazz Bigband

1986 wurde die FJBB gegründet und spielte seitdem unzählige Konzerte in ganz Deutschland, u.a. bei Festivals und bei Auftritten für Radio und Fernsehen. Zahlreiche Themen-Schwerpunkte von der „Jazz-History“ bis zum Programm „Contemporary Big Band-Jazz“, sowie die legendären „Werkstattkonzerte“ im Frankfurter Titania brachten der Band ein äußerst umfangreiches und vielfältiges Repertoire …


In Kooperation mit der FRANKFURTER RUNDSCHAU erschienen auf dem Label FJP die CD’s „Live im Titania“ und „Tribute To Duke Ellington“, bereits 1990 erschien die CD “El Carpincho“ bei L+R Records. Auf der CD „Der Frankfurt-Sound“ (erschienen 2005 zum gleichnamigen Buch von Jürgen Schwab) ist die FJBB mit dem Titel „Que Paso“ von Wilson de Oliveira vertreten. Moderiert werden Konzerte der FJBB immer wieder kompetent und unterhaltsam von Werner Lohr (selbst Posaunist und bekannt durch seine Arbeit beim hr).


Die Presse lobt die klangstarke Big Band:

„Professionell bis auf die Knochen und von enthusiastischer Spielfreude angetrieben. Alles was Spaß macht am Big-Band-Jazz, kann man hier auf höchstem Niveau bewundern.“

 __FAZ

„Hoch intelligent und klangintensiv“

__Frankfurter Rundschau

 

Frankfurt Jazz Big Band: Tribute to Duke Ellington

CD:  Frankfurt Jazz Big Band:
„Tribute to Duke Ellington“