Pressebericht: Bob Degen Quartett am Mo., 12.6., Hessentag / Rüsselsheim

Mit Bob Degen und Peter Weniger gastierten am Montagabend zwei renommierte Jazz-Musiker mit ihren Bands auf der Bühne im Adamshof. Jenseits des Hessentags-Trubels entwickelte sich im Laufe des Abends eine feine, wenn auch etwas zugige Oase, die hochklassigen Musikgenuss bereit halten sollte.

Der inzwischen 73 Jahre alte Bob Degen, von 1973 bis 1999 unter Albert Mangelsdorff Mitglied im Jazz-Ensemble des Hessischen Rundfunks, glänzte am Klavier und mit einer Band, die drei Musiker-Generationen vereinte Saxophonist Thomas Bachmann und Bassist Ralf Cetto zählen zur mittleren Jazzgeneration, Schlagzeuger Uli Schiffelholz gilt als „Newcomer“ – allerdings als ein äußerst vielversprechender, wie er beweisen konnte.

So unscheinbar Bob Degen seine Notenblätter aus einer Plastiktüte zieht und sie am Klavier auf einem Karton mit Wäscheklammern befestigt, so gibt er an diesem Sommerabend mit viel Gefühl den Ton an. Bassist Ralf Caetto leistet an seinem Instrument Schwerstarbeit, am Saxophon setzt Thomas Bachmann die treffenden Akzente und an den Drums beweist Uli Schiffelholz seine Stärken (…)

der ganze Bericht