Bob Degen Quartett: Konzert und Workshop 26. 4. 2018 in der Musikhochschule Mainz

Während des Semesters immer Donnerstags von 12:30 – ca. 14:00 Uhr findet im Jazzraum der Musikhochschule Mainz (gleich nach dem Eingang rechts) das sogenannte „Jazzforum“ statt: Konzerte (auch international bekannter) Jazzmusiker, Studenten, manchmal auch Vorträge zum Thema Jazz oder Musik allgemein.

Am Do., 26.4.2018 spielt dort das „Bob Degen Quartett“. Als „musicians musician“ ist der amerikanische Pianist und Komponist Bob Degen ein grandioser Begleiter wie auch Solist und genießt weltweit höchste Anerkennung in unterschiedlichen namhaften Ensembles. Sein aktuelles Quartett könnte man als „Three Generations Band“ bezeichnen: Saxophonist Thomas Bachmann und Bassist Ralf Cetto gehören der „mittleren Generation“ an, während Schlagzeuger Uli Schiffelholz als „Newcomer“ das Quartett vervollständigt. Bob Degens Kompositionen und Improvisationen üben die Faszination aus, die die vier Musiker zusammenhält und interagieren lässt.

Im Anschluss an das Konzert hält Bob Degen noch einen Workshop für Studenten der Abteilung für Jazz- und Popularmusik.

Jazzraum der Musikhochschule Mainz, Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

weitere Infos